Cybersecurity made by Software Company

CyberSecurity Frühstück
Internationaler Gedankenaustausch über Cybersecurity

Die aktuell große Herausforderung für jede IT-Abteilung besteht darin, die Firma zu schützen und Angriffe auf sensible Daten zu verhindern, unabhängig vom Standort und unabhängig von der Firmengröße. Dafür ist aber keine komplexe IT-Sicherheit erforderlich.

Wirksamer Schutz sollte vor allem einfach zu bedienen und zu administrieren sein – als ein wesentlicher Erfolgsfaktor für eine umfassende IT-Sicherheit. Konsequent setzen wir von der Software Company  dieses Konzept seit Jahrzehnten bei unseren Kunden um.

Sicherheitsanforderungen werden mit klar konzipierten und leicht zu bedienenden Lösungen begegnet – für Laptops, virtuelle Desktops, physikalische und virtuelle Server, Tiroler-Cloud-Lösungen sowie Internet- und E-Mail-Verkehr. Ebenso können wir verschiedene Standorte und Applikationen in der Tiroler-Cloud einfach in das zentrale Sicherheitskonzept integrieren.

Ihr Ansprechpartner zum Thema CyberSecurity in Tirol ist Ing. Alfred Gunsch, Landessprecher IT-Security Tirol, im Technologiezentrum Innsbruck. Er meldet sich immer wieder zu Wort, wenn es um relevante Themen und Fakten geht. „Gerade in der kleinstrukturierten Tiroler Wirtschaft gibt es eine eklatant falsche Meinung zum Thema. Ich höre immer wieder „Bei uns doch nicht, wir sind uninteressant“ oder auch „Uns hat er schon erwischt, aber bitte nicht darüber reden“. Darum ist CyberSecurity – anders als in etlichen Europäischen Ländern – bei uns noch nicht im Mainstream angekommen“.